Kurse

 

Signalisation

 

In den jährlich stattfinden Kursen werden die erforderlichen Kenntnisse für die Signalisation von Wanderwegen auf Grund der Richtlinien des Verbands Schweizer Wanderwege und gemäss den geltenden Unterlagen (Schweizer Norm, Handbücher) vermittelt.

Die Teilnehmenden sind nach Kursbesuch in der Lage, Wegweiser und Markierungen korrekt anzubringen und die Signale zu unterhalten. Weitere Bestandteile des Kurses sind die Kontrolle von Wegen und Kunstbauten sowie die Sicherheit auf Wanderwegen. Der Kurs besteht zu ¾ aus praktischen Arbeiten im Gelände und ¼ theoretischer Inputs.

 

Nächste Kurse: Frühling/ Sommer 2022

 

Kursinformationen Signalisation 2021

Informations sur les cours de signalisation 2021

 

Kursunterlagen Grundausbildung Signalisation

 

Kontaktperson

Bernard Hinderling
Tel. 031 370 10 32

 

 

Bau & Unterhalt


 

Praxistag 2021: Bau und Unterhalt von Wanderwegen
Koexistenz Wandern – Mountainbike

Am 2. Juli 2021 fand der Praxistag zum Thema «Bau und Unterhalt von Wanderwegen: Koexistenz Wandern – Mountainbike» auf dem Furka Höhenweg, oberhalb von Andermatt, statt.

Nach einer theoretischen Einführung am Vormittag, wurden diese anhand von diversen Beispielen im Gelände veranschaulicht und in Gruppen diskutiert. Im Fokus standen Massnahmen wie die Linienführung, Entwässerung, Geschwindigkeitsreduktion und Zaundurchgänge.

 

Gesamtpräsentation Praxistag: Koexistenz Wandern -Mountainbike

Detailinformationen zum Praxistag 2021

Programm

 

 

Basiskurs Bau und Unterhalt

Der zweitägige Basiskurs Bau und Unterhalt von Wanderwegen vermittelt die erforderlichen Kenntnisse für den Bau und Unterhalt von Wanderwegen aufgrund der Richtlinien des Verbands Schweizer Wanderwege und gemäss den geltenden Unterlagen (Schweizer Norm, Vollzugshilfen).

Die Teilnehmenden kennen die Anforderungen an die Wegkategorien, sind über haftungsrechtliche und arbeitssicherheitsrelevante Grundlagen informiert und in der Lage, unterschiedliche Arten der Entwässerung korrekt umzusetzen. Weitere Bestandteile des Kurses sind Stufen/Tritte, Zaundurchgänge und der Wegunterhalt/-bau von gemeinsam genutzten Wegen (Mountainbike). Der Kurs besteht aus praktischen Arbeiten im Gelände und aus theoretischen Inputs.

 

Gesamtpräsentation Basiskurs Bau und Unterhalt 2021

Informationen Basiskurs Bau und Unterhalt 2021

 

Kontaktperson

Daniela Rommel
Tel. 031 370 10 28

 

 

zur Agenda

zurück zu den Dienstleistungen