Neuigkeiten

 

 

Wanderwegwesen im Klimawandel - Pilotprogramm BAFU


Trockenere Sommer, intensivere Niederschläge, mehr Hitzetage und schneeärmere Winter haben direkte Auswirkungen auf das Wandern und auf die Wanderweginfrastruktur. Dies birgt Risiken für die Infrastruktur und die Wandernden, eröffnet aber in den Regionen auch neue Perspektiven für den Wandertourismus. Der Dachverband hat mit den Schwyzer Wanderwegen und der ZHAW Grundlagen zu den Auswirkungen des Klimawandels zusammengetragen. Dargelegt werden die Klimarisiken und Chancen, die durch sich verändernde Prozesse entstehen und mit welchen Instrumenten Anpassungsstrategien in die Wege geleitet werden können.

Informationen und Unterlagen

 

 

Sperrung und Umleitung von Wanderwegen und Mountainbikerouten: Merkblatt für die Praxis


In diesem Merkblatt werden die Voraussetzungen für die Sperrung eines Wanderwegs oder einer Mountainbikeroute und die Anforderungen an deren Umleitung, inklusiv Vorgaben für die Signalisation, erläutert. Das Merkblatt richtet sich insbesondere an Fachpersonen, die Weg- und Routensperrungen sowie Umleitungen planen und im Gelände kennzeichnen. Ergänzend wurden Vorlagen für Informationsschilder erstellt, anhand welcher z.B. an Wegweiser-Standorten über eine Sperrung und Umleitung informiert werden kann.

Informationen und Unterlagen

 

 

 

Zustiegsrouten im Berggebiet ausserhalb des offiziellen Wanderwegnetzes: Empfehlungen für die Markierung


Mit diesen Empfehlungen möchten der SAC, die Schweizer Wanderwege und der Schweizer Bergführerverband einen Beitrag für die Klärung und Vereinheitlichung von Signalisierungen und Markierungen im Berggebiet ausserhalb des offiziellen Wanderwegnetzes, zur Sicherheit der Nutzenden
und zum Schutz von Natur und Landschaft leisten.

Informationen und Unterlagen

 

Praxistag 2021: Bau und Unterhalt von Wanderwegen: Koexistenz Wandern – Mountainbike

Der Praxistag fand am 2. Juli 2021 auf dem Furka Höhenweg, oberhalb von Andermatt, statt.

Nach einer theoretischen Einführung am Vormittag, wurden diese anhand von diversen Beispielen im Gelände veranschaulicht und in Gruppen diskutiert. Im Fokus standen Massnahmen wie die Linienführung, Entwässerung, Geschwindigkeitsreduktion und Zaundurchgänge.

 

Gesamtpräsentaion Praxistag: Koexistenz Wandern -Mountainbike

 

Neue Wanderlandtafel-Vorlage und neuer Quellenvermerk

Die Wanderland-Tafel wurde leicht überarbeitet und die Symbolisierung der Wanderkarte von swisstopo und den Schweizer Wanderwegen angenähert. Die neuen Vorlagen stehen seit April 2021 zum Download zur Verfügung.

Mit der neuen Gebührenverordnung von swisstopo seit dem 1. März 2021 entfallen die Reprobewilligungskosten. Statt des Copyrightvermerks muss nur noch die Quellenangabe «Quelle: Bundesamt für Landestopografie“ aufgeführt werden.

 

Zusätzliche Informationen finden Sie hier

 

 

 

 

 

Spannende Einblicke in die Arbeit der Wanderweg-Fachorganisation Neuchâtel Rando

 

> RTS: Anpassung der Signalisation auf einem gefährlichen Wanderweg

> Canalalpha: Les baliseurs de Neuchâtel Rando

> Canalalpha: Interview mit Henri Cosandey, Präsident von Neuchâtel Rando


Neue Fachbroschüre

«Langsamverkehr und Naherholung. Empfehlungen und Beispiele zur Förderung des Langsamverkehrs zur Naherholung»

Die Fachbroschüre thematisiert die wichtigen Querschnittsthemen bei Planungsaufgaben wie der Siedlungs- und Verkehrsplanung sowie bei Agglomerationsprojekten, Landumlegungen oder Renaturierungsmassnahmen.

 

Fachbroschüre: ​Langsamverkehr und Naherholung. Empfehlungen und Beispiele zur Förderung des Langsamverkehrs zur Naherholung

Zusätzliche Informationen finden Sie hier

 

 

 

 

 

Neues Merkblatt

«Wandern und Mountainbiken - Entscheidungshilfe zu Koexistenz und Entflechtung»

Das vorliegende Merkblatt enthält Hinweise für die Planung, auf welchen Wegen ein Miteinander möglich ist oder eine Entflechtung angestrebt werden soll. Das Merkblatt stützt sich auf die gemeinsame Position Koexistenz Wandern und Velo / Mountainbike, die von massgeblich betroffenen Organisationen veröffentlicht wurde.

 

Merkblatt: Wandern und Mountainbiken - Entscheidungshilfe zu Koexistenz und Entflechtung

Zusätzliche Informationen finden Sie hier

 

 

 

 

 

Neuer Leitfaden

«Winterwanderwege und Schneeschuhrouten. Leitfaden für Planung, Signalisation, Betrieb und Information.»

Der Leitfaden bietet eine Hilfestellung für eine schweizweit einheitlichen Realisierung und Darstellung von signalisierten Winterwanderwegen und Schneeschuhrouten und erscheint dreisprachig.

 

Leitfaden: Winterwanderwege und Schneeschuhrouten

Zusätzliche Informationen finden Sie hier

 

 

 

 

 

 

Neue Fachbroschüre

“Langsamverkehr entlang Gewässern“

Die Fachbroschüre thematisiert die Koordination des Langsamverkehrs mit Renaturierungs- und Hochwasserschutzprojekten und zeigt anhand von 3 Beispielen die praktische Umsetzung.

 

Langsamverkehr entlang Gewässern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zu Aktuell